15.1.: Proteste gegen NPD & DVU Vereinigungsfeier in Berlin

Die rechtsextreme NPD will am Samstag, 15.1.2011, in Berlin-Lichtenberg, in der Aula des Max-Taut-Oberstufenzentrums, ihre Ende Dezember besiegelte Fusion mit der DVU feiern. Gleichzeitig soll der Wahlkampf ums Berliner Abgeordnetenhaus
eröffnet werden.

Die NPD will sich am Samstag ab 14 Uhr in der Aula der Schule treffen. Nach Parteiangaben werden etwa 100 Teilnehmer erwartet. Sprechen sollen die Kader: NPD-Chef Voigt, die NPD-Fraktionsvorsitzenden in Sachsen und Mecklenburg-Vorpommern, Holger Apfel und Udo Pastörs, sowie der bisherige DVU-Chef und künftige NPD-Vize Matthias Faust.

Mehrere Parteien und Verbände rufen zu Protesten auf. Für 13 Uhr ist eine Kundgebung am Nöldnerplatz angemeldet. Man werde den Neonazis weder Straßen noch öffentliche Orte widerstandlos überlassen, heißt es in einem Aufruf.

Kundgebung 15.1.2011
13.00 Uhr, S-Bhf. Nöldnerplatz

Infos zu den Protesten:
http://berlin.vvn-bda.org/
http://jpberlin.de/antifahsh/

Hintergrund-Infos:
http://www.taz.de/1/berlin/artikel/1/auch-rechte-duerfen-in-die-schule/

Ein Gedanke zu “15.1.: Proteste gegen NPD & DVU Vereinigungsfeier in Berlin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s