Monat: Dezember 2014

"HuMor Transportvermittlung" – Nazi-Firma in München

Die HuMor Transportvermittlung GmbH in Mücnen ( Postanschrift: Hauptstr. 30a, 85716 Unterschleißheim, Lageranschrift: Siemensstr. 8, 85716 Unterschleißheim,
Die Geschäftsführer: Moritz Huber) beschäftigt nicht nur Nazis in führender Position (zum Beispiel den mehrfach vorbestrafte Nazi-Aktivisten Philipp Maximilian Hasselbach aus Essen) v, sondern lässt diese auch noch ihre Hetze im Facebook Profil der Firma verbreiten.

Und nachdem dass publik wird, wir nicht etwa der Nazi abgemahnt – er ist weiter dort tätig – sondern nur die Facebook Seite gelöscht.

Gründer und Eigentümer der Firma ist der Nazi MORitz HUber.

AfD vs. Weihnachten

Im christlichen Glauben steht das Schenken – insbesondere an die Bedürftigen – in der Vorweihnachtszeit hoch im Kurs. Sowohl um den historischen St. Martin, als auch um den Hl. Nikolaus ranken sich zahlreiche Legenden, nach denen sie Bedürftige großzügigst beschenkt haben.

Amelie Deuflhard, die Intendantin des Kampnagel-Theaters in Hamburg hat auch geholfen. Sie hat einigen von der Lampedusa-Katastrophe betroffenen Flüchtlingen, die sonst auf der Straße leben müßten, Unterschlupf in der Kampnagel Fabrik in Hamburg gewährt – sie dürfen dort vorübergehend leben und werden mit dem Nötigsten versorgt.

Menschen in Not wird geholfen. Niemand anderem entsteht dadurch Schaden. Eine Tat ganz im Einklang mit christlicher Nächstenliebe.

Wenn denn die Alternative für Deutschland nicht wäre. Ausgerechnet am Tag vor Nikolaus hat die AfD-Politikerin Karina Weber Anzeige gegen die Intendantin des Kampnagel-Theaters erstattet – weil ihre Hilfsaktion gegen (Zitat) „§ 95 Abs.1 Ziffern 2, 3, 5 und 6a AufenthG i.V.m. § 27 Abs. 1 StGB sowie […] § 266 Abs. 1 StGB“ verstoße.

Offensichtlich interessiert Frau Karina Weber weder die Not der Flüchtlinge in dieser kalten Jahreszeit noch die christliche Tradition, wenn sie ein paar Paragraphen zum Angriff auf Hamburgs Regierung nutzen kann.

Wir verurteilen dieses rein Partei-politisch motivierte, egoistische und unchristliche Vorgehen von Frau Weber und der AfD zutiefst. Frau Weber muss sich fragen lassen, wie sie es mit christlicher Tradition und christliche Werten hält.

Pegida-Gründer Lutz Bachmann – ein Krimineller (Einbruch, Prostitution, Drogen)

Pegida Lutz Bachmann„PEGIDA“ ist die Abkürzung für „Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes“ – unter diesem Namen demonstrieren besorgte Bürger™ gegen gefährliche Muslime & generell den Untergang des Abendlandes. Initiator ist Lutz Bachmann, gestern sind in Dresden (Sachsen; Anteil der Muslime an der Bevölkerung 0,1%) über 7.000 Menschen „gegen Islamisierung“ auf die Straße gegangen.

Besonders Paradox: Bachmann, der sich Woche für Woche für eine Abschiebung krimineller Ausländer ausspricht, lebte […] selbst mit falscher Identität auf der Flucht vor der deutschen Polizei in Südafrika, wie er inzwischen zugeben musste. Erst, als ihm die dortigen Behörden auf die Schliche kommen, kam er nach Deutschland zurück. „

Gesucht & verurteilt wurde er „Wegen Auftrags-Einbrüchen für das damalige Dresdner Rotlichtmilieu […] zu dreieinhalb Jahren Haft“. Vor fünf Jahren ist er zudem zu einer Bewährungs-Strafe wegen Drogenbesitzes verurteilt worden.

http://www.huffingtonpost.de/2014/12/02/pegida-gruender-lutz-bachmann-gefaehrdet-deutschlands-zukunft_n_6252894.htm

Wenn ihr auf dem Laufenden bleiben wollt, dann abonniert doch unseren Newsletter.

 Oder folge uns auf Twitter unter @direkteaktion (viele Infos) und / oder @action_pur (nur Mitmach-Aktonen).

l